Summer, Sun, Signatory

Dear whisky friend,

„Summer, Sun, Signatory“, I would like to call today’s mail. We have five new Signatory, Cask Strength Collection on offer. It should have been seven, but I wasn’t quick enough and the other two were already gone. But I was promised by the supplier that if there can get their hands on some more, I’ll be the one to get it. It would have been a Deanston and a Ledaig, two well-known distilleries. And before you start yelling at me, no, of course, just a well-known distillery, Deanston, and a well-known brand, Ledaig. Because Ledaig comes from the Isle of Mull, which only has one distillery called Tobermory. We can say that Ledaig is the peat version of Tobermory.

But to the bottlings that I could get a hold of. An Auchentoshan, single cask, from a hogshead, a Dailuaine, also from two small hogsheads. And three bottlings that have matured in sherry casks. A gentle Tomintoul, an Inchgower and a 24-year-old Clynelish, which is of course the icing on the cake.

And as an out of the box suggestion, I would like to also introduce you to a bottling from Taiwan, more precisely an ‚Omar‘, sherry type, from the Nantou distillery. Nantou, was there something? Yes, I have already introduced a ‚Yushan‘, also a Sherry Cask Bottling, but it has not developed as much as the Omar. By the way, the word Omar means something like amber in Gaelic. Thus, Nantou pays tribute to the Gaelic origin of the whisky. Anyone who knows bottlings of ‚Kavalan‘, the most renowned distillery in Taiwan, should definitely try this Omar. It completely convinces me of their mastery — a beautiful, not too complex sherry whisky with a full aroma. I have not seen the same approached so well before from Taiwan.

And last but not least, an unusual bottling from the Isle of Islay. Elixir Distillers from London have been attracting attention for some time with new, sometimes very high-quality maturations and this ‚Islay Violets, 33 y.o.‘ is no exception. It should be floral and herbaceous and you have given it a finish in a cognac barrel, which should make the whole thing more harmonious than it already is. We should be thrilled.

Have fun browsing, you’ll hear more from me on Friday.

https://www.whisky.lu/product/tomintoul-1995-sherry-finish-cask-strength-collection-signatory-vintage/

https://www.whisky.lu/product/clynelish-1995-refill-sherry-butt-cask-strength-collection-signatory/

https://www.whisky.lu/product/auchentoshan-2000-hogshead-cask-strength-collection-signatory/

https://www.whisky.lu/product/dailuaine-1997-hogsheads-cask-strength-collection-signatory/

https://www.whisky.lu/product/inchgower-1997-sherry-butt-finish-cask-strength-collection-signatory/

https://www.whisky.lu/product/omar-bottling-2016-sherry-type-nantou-distillery-taiwan/

https://www.whisky.lu/product/islay-violets-33-y-o-elixir-distillers-ltd/

Sláinte!
Stephan


Liebe Whiskyfreund,

„Sommer, Sonne, Signatory“, so würde ich die heutige Mail gerne nennen. Wir haben nämlich fünf neue Signatory, Cask Strength Collection im Angebot. Es hätten sieben werden sollen, doch da war ich nicht schnell genug, die anderen zwei waren schon vergriffen. Man versprach mir aber von Seiten des Suppliers, dass man sich kümmern werde, vielleicht geht da ja noch was. Es wäre ein Deanston und ein Ledaig gewesen, zwei wohlbekannte Destillerien. Und bevor ein Shitstorm über mich hereinbricht, nein natürlich nur eine wohlbekannte Destillerie, Deanston, und eine wohlbekannte Marke, Ledaig. Denn Ledaig kommt von der Isle of Mull, die nur mit einer Destillerie besetzt ist, die Tobermory heißt. Wir können sagen, dass Ledaig die getorfte Variante von Tobermory ist.

Aber zu den Abfüllungen, die ich ergattern konnte. Einen Auchentoshan, Single Cask, aus einem Hogshead, einen Dailuaine, auch aus zwei kleinen Hogsheads. Und drei Abfüllungen, die in Sherryfässern ihre Reife erlangt haben. Einen sanften Tomintoul, ein Inchgower und einen 24-jährigen Clynelish, der hier natürlich das Sahnestück ist.

Und ich habe auch wieder über den Tellerrand geschaut und darf euch eine Abfüllung aus Taiwan vorstellen, genauer gesagt einen ‚Omar‘, Sherry Type, aus der Nantou Destillerie. Nantou, da war doch was? Ja, da habe ich schon einmal einen ‚Yushan‘ vorgestellt, auch ein Sherry Cask Bottling, allerdings lange nicht so stark ausgebaut wie der Omar. Übrigens, das Wort Omar bedeutet im gälischen so viel wie Bernstein. Somit zollt Nantou der gälischen Herkunft des Whiskys seinen Respekt. Wer Abfüllungen von ‚Kavalan‘, die renommierteste Destillerie Taiwans, kennt, der sollte diesen Omar unbedingt probieren. Mich überzeugt er vollends, ein schöner, nicht allzu schwieriger Sherrywhisky, mit vollem Aroma. Den gleichen Ansatz habe ich auch schon nicht so gelungen gesehen.

Und zu guter Letzt, eine nicht alltägliche Abfüllung von der Isle of Islay. Elixir Distillers aus London machen schon länger mit neuen, teilweise sehr hochwertigen Reifungen auf sich aufmerksam und dieser ‚Islay Violets, 33 y.o.‘ ist da keine Ausnahme. Floral und kräutrig soll er sein und man hat ihm ein Finish in einem Cognac Fass verpasst, das soll das Ganze dann noch harmonischer gestalten, als es eh schon ist. Wir dürfen also gespannt sein. Dann viel Spaß beim Stöbern, ihr hört Freitag wieder mehr von mir.

https://www.whisky.lu/product/tomintoul-1995-sherry-finish-cask-strength-collection-signatory-vintage/

https://www.whisky.lu/product/clynelish-1995-refill-sherry-butt-cask-strength-collection-signatory/

https://www.whisky.lu/product/auchentoshan-2000-hogshead-cask-strength-collection-signatory/

https://www.whisky.lu/product/dailuaine-1997-hogsheads-cask-strength-collection-signatory/

https://www.whisky.lu/product/inchgower-1997-sherry-butt-finish-cask-strength-collection-signatory/

https://www.whisky.lu/product/omar-bottling-2016-sherry-type-nantou-distillery-taiwan/

https://www.whisky.lu/product/islay-violets-33-y-o-elixir-distillers-ltd/

Sláinte!
Stephan